Diese Walzenbeschichtungen müssen für die Herstellung von technischen Textilien, Vliesstoffen, Membranen und anderen Werkstoffen im Bereich Pharmazie- und Medizintechnik wie auch für die Herstellung von Verpackungsfolien, die in indirekten und direkten Lebensmittelkontakt stehen, zugelassen sein.

Mitex hat spezielle Walzenbeschichtungen, geeignet für die Herstellung von technischen Textilien, Vliesstoffen, Membranen und anderen Werkstoffen für die pharmazeutische, und medizin-technische Industrie, wie auch für die Herstellung von Lebensmittelverpackungsfolien entwickelt.

Diese Werkstoffreihe auf NBR- oder EPDM - Basis erfüllen die Maßgaben der FDA – Richtlinien und sind wahlweise in hell weißer Ausführung oder in elektrisch leitfähiger schwarzer Färbung, in einem Härtebereich von 50 – 75 Shore A, im Fall einiger Spezialprodukte auch in höheren Härten erhältlich.

Diese Beschichtungen sind für die Verwendung auf allen Grundkörpern geeignet und werden in verschiedensten Oberflächenstrukturen und profiliert angeboten.

Probleme in Stichworten:

  • Zulassung entsprechend der Maßgaben der FDA

Mitex Lösungen:

EP - FDA weiß: EPDM Mischung 50 – 75 Shore A, hell weiße Färbung

EP - FDA elektrisch leitfähig: EPDM Mischung 70 – 75 Shore A, schwarz

NBR - FDA weiß: EPDM Mischung 50 – 90 Shore A, weiße Färbung

EP - FDA schwarz elektrisch leitfähig: EPDM Mischung 70 –90 Shore A, schwarz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok