Besonders beim Walzen von Metallen, die in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden, setzt man vegetabile Öle ein. Im Gegensatz zu mineralölbasierenden Walzölen enthalten diese sowohl polare als auch unpolare Anteile.

Ungeeignete Walzenbeschichtungen zeigen eine rasche, heftige Volumenquellung bei gleichzeitigem Härteabfall und Verlust der mechanischen Eigenschaften.

Probleme in Stichworten:

  • starke und ggf. ungleichmäßige Quellung
  • Elastomerbeschichtung wird weich
  • ungleichmäßiger Kontakt in Nip oder Umschlingung
  • überproportionaler Verschleiß der Beschichtung

Mitex Lösungen:

M367.90: Gute Beständigkeit gegen polare und unpolare Öle, hohe Temperaturbeständigkeit
M096.90: Gute Beständigkeit gegen polare und unpolare Öle, optimiere mechanische Eigenschaften